Sie haben Fragen zum Ablauf eines KFZ Gutachtens?

Gerne stehen wir Ihnen mit einer kostenfreien telefonischen Erstberatung zur Seite! – Sie erreichen unsere KFZ Sachverständigen Montag bis Samstag zwischen 7 Uhr und 20 Uhr.

0741 / 9422060-0

Sie benötigen ein Unfallgutachten? Gerne beantworten wir Ihnen, wie ein KFZ Gutachtenauftrag bei uns abgewickelt wird.

Schritt 1: Kontaktaufnahme zu Ihrem KFZ Gutachter

Sie melden sich mit Ihrem Gutachtenauftrag bei uns. Dabei werden alle offenen Fragen geklärt und die wichtigsten Daten Ihres Fahrzeugs Daten vorab aufgenommen.

Sollten Sie Ihren Gutachtenauftrag per E-Mail an uns senden werden wir uns innerhalb von 24 Stunden oder spätestens am nächsten Werktag telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen um alle offenen Fragen zu klären und einen Besichtigungstermin zu vereinbaren.

Schritt 2: Terminvereinbarung

Im telefonischen Gespräch vereinbaren wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin. Diesen Termin können wir binnen 24 Stunden nach dem Telefonat oder spätestens am nächsten Werktag anbieten. Je nach Standort des Fahrzeugs kann die Besichtigung in der Werkstatt Ihres Vertrauens, bei Ihnen zu Hause, an Ihrem Arbeitsplatz oder aber an dem Ort erfolgen, an den das Fahrzeug nach dem Unfall verbracht wurde.

Schritt 3: Besichtigungstermin

Bei der Besichtigung wird Ihr Fahrzeug genauestens unter die Lupe genommen um alle unfallbedingten Beschädigungen zu erkennen. Weiterhin werden Fotos Ihres Fahrzeugs und der Beschädigung gefertigt und Lackschichtdickenmessungen durchgeführt um später alle Sachverhalte im Gutachten abbilden zu können.

Schritt 4: Gutachtenerstellung

Für die Erstellung des Gutachtens benötigen wir üblicherweise drei Werktage. Dabei werden Restwerte und Wiederbeschaffungswerte ermittelt, der Schaden und etwaige Wertminderungen kalkuliert sowie das finale Gutachten fertiggestellt.

Schritt 5: Gutachtenversand

Das Gutachten wird unmittelbar nach Fertigstellung an die von Ihnen genannten Empfänger versandt. Üblicherweise sind dies der Auftraggeber, die Versicherung des Schädigers oder gegebenenfalls der von Ihnen beauftragte Verkehrsrechtsanwalt sowie gegebenenfalls die Reparaturwerkstatt.

Schritt 6: Abrechnung

Durch die in den meisten Fällen vorhandene Abtretungserklärung wickeln wir normalerweise die gesamte Abrechnung der Gutachterkosten mit der gegnerischen Versicherung ab. Sollten Sie einen Verkehrsrechtsanwalt beauftragt haben übersenden wir unsere Rechnung an diesen zur Geltendmachung bei der gegnerischen Versicherung.

Bezüglich Ihres Schadens müssen Sie im Nachgang Ihre Ansprüche bei der gegnerischen Versicherung geltend machen. Sollten Sie einen Rechtsanwalt mit der Vertretung Ihrer Interessen beauftragt haben wird die Abwicklung der Abrechnung üblicherweise durch diesen abgewickelt.

Unser Service-Versprechen an Sie:

Unabhängige und professionelle Beratung im Bereich KFZ-Schadengutachten, Wertgutachten und Gebrauchtkaufberatung für PKW, LKW, Bus, Motorrad, Anhänger, Wohnmobil, Wohnwagen und Sonderfahrzeuge

Besichtigungstermine innerhalb von 24 Stunden nach Auftragseingang möglich

Gutachtenerstellung und Versand innerhalb von 72 Stunden nach Besichtigung

Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail, LiveChat, WhatsApp oder Kontaktformular

Kostenfreie telefonische Erstberatung

 

KFZ Gutachten Wissenswertes

Wussten Sie schon?

Bei einem unverschuldeten Unfall ist die gegnerische Versicherung verpflichtet, die Kosten für ein unabhängiges Sachverständigengutachten zu tragen!

KFZ Gutachten Ablauf

Außerhalb dieser Zeiten?

Dann schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

info@koCon2.com

24h WhatsApp Service

Wir sind nun auch 24h per WhatsApp für Ihre Fragen erreichbar: 01590 / 453 82 86. Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Ablauf eines KFZ Gutachtens?

Gerne stehen wir Ihnen mit einer kostenfreien telefonischen Erstberatung zur Seite! – Sie erreichen unsere KFZ Sachverständigen Montag bis Samstag zwischen 7 Uhr und 20 Uhr.

0741 / 9422060-0